Die Europabrücke ist eine der wichtigsten und meistbefahrenen Brücken von Zürich.

Diese Brücke quert das Limmattal zwischen Höngg und Altstetten im Züricher Westen. Sie ist ein 1,1km langes Viadukt, das 1961 erbaut wurde und besitzt 6 Rampen an 4 Stellen. Die Brücke überspannt die Autobahn A1 Zürich-Bern, eine der meistbefahrensten Straßen der Schweiz, und die wichtigste Bahnlinie Zürich-Bern.
Unter dieser Brücke (das „Anwesen“) , an der Rampe Bernerstrasse Süd, beobachte ich seit ca 2003 einen Mann, der jeden Morgen seine 7-Sachen packt und sein „Zuhause“ tagsüber verlässt. Sommers wie Winters. Abends kehrt er nach Gymnastik und Kraftübungen in einem angrenzenden Park und Körperpflege an einem Trinkwasserbrunnen in seinem „Badezimmer“  über den „Flur“ auf sein „Anwesen“ zurück.

Update: der Mann heisst Peter Hämmerli, stammt aus Zürich und wurde vom SRF Fernsehen 2016-2017 portraitiert. Mir ist diese interessante Reportage deutlich zu weit gegangen, für mich wäre es nie in Frage gekommen, die Privatsphäre noch mehr zu verletzen, als ich es schon getan habe.

Hier der Link zur Sendung  : https://www.srf.ch/sendungen/reporter/reporter-selection-der-mann-unter-der-bruecke

Die hier gezeigten Bilder beschreiben seinen Lebensraum, so wie ich ihn zeigen wollte.

Europabrücke Obdachlos in Zürich-1
Anwesen
Europabrücke Obdachlos in Zürich-2
Zuhause
Europabrücke Obdachlos in Zürich-3
Bad
Europabrücke Obdachlos in Zürich-4
Flur
Europabrücke Obdachlos in Zürich-5
Küche
Europabrücke Obdachlos in Zürich-6
Wohnessbereich
Europabrücke Obdachlos in Zürich-7
Heizraum
Europabrücke Obdachlos in Zürich-8
Schlafen
Advertisements